DFB U21-Nationalmannschaft in Offenbach

U21-Nationalmannschaft in Offenbach
In dem Video der Offenbach Post sehen sie einige Ausschnitte zum Training der U21 der deutschen Nationalmannschaft. Diese trainierte einen Tag von dem Spiel gegen die Argentinier auf dem Bieberer Berg im Sparda Bank Hessen Stadion.
Der Beitrag ist von H. Saal und J. Vieth und zeigt die jungen Spieler bei der Spielvorbereitung. Mit dabei waren auch die Spieler Sebastian Jung und Sebastian Rode. Für Jung, einen echter Frankfurter, der in der eigenen Jugend groß wurde, könnte das Spiel im Offenbacher Stadion ein befremdliches Gefühl gewesen sein. Können sich doch die Anhänger des OFC und die von Eintracht Frankfurt nicht wirklich leiden. Im Gegensatz dazu dürfte sich Sebastian Rode recht heimisch gefühlt haben. Für ihn war es eine Rückkehr. Der variable Mittelfeldspieler war von 2005-2007 in der U17 des OFC. Bevor er 2008 in die Profimannschaft der Offenbacher Kickers wechselte, spielte er noch ein Jahr lang in der U19. In der Saison 2009/2010 fiel Rode ziemlich lange wegen eines Kreuzbandrisses aus. Im Juli 2010 wechselte er dann zu Eintracht Frankfurt.