Historische Zeitkapsel gefunden

Historische Zeitkapsel gefunden
Beim Bau des neuen Sparda Bank Hessen Stadions wurde nicht nur Erde zu Tage gefördert. Man fand bei auch ein Stück Geschichte. Eine Zeitkapsel und „Flaschenpost“.
Eine Zeitkapsel ist ein Gegenstand zur Aufbewahrung verschiedenster Dinge. Diese wird vergraben. Nach Ablauf einer bestimmten Zeit, wird sie wieder ausgegraben und geöffnet. Eine Zeitkapsel dient also zur Wahrung zeittypischer Dinge. Eine Dokumentation längst vergangener Tage. Das Video zeigt die Präsentation der gefundenen Stücke. Das OFC-Fanradio war live vor Ort und präsentiert seinen Mitschnitt.

Historischer Inhalt

Bastian Ulbricht von der Bremer AG, die das Sparda-Bank-Hessen-Stadion errichtet hat, überreichte den Museen, was bei den Bauarbeiten zur neuen Haupttribüne gefunden wurde.
Thomas Kalt erklärt in dem Video, warum die Zeitkapsel bisher nicht geöffnet wurde und warum es strittig ist, wem diese Kapsel nun gehört.
Bisher ist nicht geklärt, ob die Fundstücke später im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte oder im Fanmuseum des OFC zu sehen sein werden.
Egal, wem die Fundstücke gehören. Die OFC Fans sollen sie trotzdem bestaunen können. Die Stadt hat eine Leihgabe in Aussicht gestellt und zudem zugesichert die Restaurationskosten zu übernehmen.

Schreibe einen Kommentar