Internationale Fechter in Offenbach

Die Stadt Offenbach hatte die Ehre, die deutschen Fechtmeisterschaften ausrichten zu dürfen. Als Austragungsort kam die Offenbacher Stadthalle zum Einsatz, in der immer wieder diverse Veranstaltungen stattfinden. Nun stehen sich dort die Teams der besten Florett-Fechter aus ganz Deutschland gegenüberstehen. Neben der eigenen Leistung und der Präsentation ihres Könnens soll auch gezeigt werden, worauf es beim Fechten tatsächlich ankommt. Es bedarf nämlich sowohl der Flexibilität, sich bestimmter Situationen anzupassen und gekonnt auf den Gegner zu reagieren, sowie einen kühlen Kopf zu bewahren und taktisch gute Entscheidungen zu treffen. Denn Fechten ist mehr als eine rein körperliche Aktivität, man muss auch sehr schnell denken können und geistig fit sein. Dazu kommt, dass beim Fechten nichts geplant und festgelegt ist, sondern dass jede Situation wieder anders und individuell ist. Diese Dinge und noch vieles mehr machen das Fechten zu so einem interessanten Sport und Offenbach freut sich, an solch einem großen Ereignis teilhaben zu dürfen.                                                                                                                                          Im Kampf um den Titel ist es für Hessen erfreulich, dass die Damen aus Hanau bei der Meisterschaft den fünften Platz belegen. Den Meistertitel jedoch holt sich sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren Tauberbischofsheim.

Schreibe einen Kommentar