Offenbach – damals in Offenbach

Offenbach – damals in Offenbach

Die Stadt Offenbach am Main ist heutzutage mit rund 120.000 Einwohnern die fünftgrößte hessische Stadt.Zudem ist sie eine der zehn Oberzentren in Hessen. Sie zählt zu den kreisfreien Städten und grenzt direkt an Frankfurt am Main.

Offenbach ist ein wichtiges Dienstleistungszentrum und beherbert die Hochschule für Gestaltung. Auch der Wetterdienst ist hier ansässig.

Aber was war früher? Bevor die Infrastruktur ausgebaut wurde? Bevor die Spuren des Naziregimes beseitigt wurden? Der Wiederaufbau nach dem Krieg und der Bau der Berliner Straße haben das Bild der Innenstadt wesentlich verändert.  Wie sah aber Offenbach zuvor aus?

Dieses Video zeigt eine interessante Zusammen-stellung verschiedener Bilder aus längst vergangenen Zeiten. Untermalt wird das ganze von stimmungsvoller Musik. Erleben Sie ein großes Stück Geschichte bei diesem gelungenen Mix aus Schwarz-Weiß-Bildern und Farbaufnahmen. Von der Zerstörung und den Spuren des Krieges bis hin zum wieder aufgebauten und schön erstrahlendem Offenbach am Main. Selbst der Strukturwandel der 70-er Jahre oder die Besetzung durch amerikanische Streitkräfte 1945 konnten dieser Stadt nichts anhaben. Wie ein Phoenix aus der Asche erblühte Offenbach immer wieder neu, wenn auch manchmal stark verändert. Im Herzen blieb es trotzdem immer die selbe Stadt.

Schreibe einen Kommentar