Offenbach dominiert über Frankfurt

Offenbach dominiert über Frankfurt

Budenzauber für die ganze Familie! Das Fußballjahr 2014 begann wieder mit dem traditionellen Hallenturnier in der Fraport Arena. Am Sonntag, 5. Januar, wurde um 17:30 Uhr der FrankfurtCup 2014 angepfiffen.

Die Veranstalter versprachen auch für die 36. Auflage des traditionellen Hallenturniers wieder einen stimmungsvollen Fußball-Leckerbissen für die ganze Familie. Um den begehrten FrankfurtCup kämpften diesmal Erstligist Eintracht Frankfurt, die Zweitligisten FSV Frankfurt, SpVgg Greuther Fürth und SC Paderborn, Drittligist SV Wehen Wiesbaden sowie Titelverteidiger Kickers Offenbach (Regionalliga).
Natürlich war das Duell zwischen den Erzrivalen Kickers Offenbach und Eintracht Frankfurt der Kracher schlechthin.
Die Fehde zwischen den beiden Städten macht eben nicht mal vor dem Fußball halt. Daher freut sich der Gewinner jedes Mal diebisch über einen Sieg. Leider treffen beide Mannschaften nicht oft aufeinander, da die Eintracht in der Bundesliga und der OFC in der Regionalliga spielen.
In diesem Turnier zeigte der OFC mal wieder, dass man eine super Mannschaft hat, die für die Halle geradezu prädestiniert ist. Flink erkämpften sie sich ein 3:1 gegen den Favoriten. Dies wurde unter tosendem Applaus der Fans gefeiert. In dem Video des OFC Fanradios sieht man einige Reaktionen des Publikums und ein paar schöne Interviews mit Spielern etc.

Schreibe einen Kommentar