Offenbach sozial – Projekt BiBer – Stadionführung

Projekt BiBer – Stadionführung

In dem Video sehen sie einige Eindrücke von der Führung durch das Sparda Bank Hessenstadion, die im Zuge des Projektes BiBer durchgeführt wurde. Das Video stammt von Lars Kissner und zeigt Jugendliche denen das neue Stadion präsentiert wird. Während der Führung erhalten sie auch verschiedene Informationen z. B. von Frau Barbara Klein.
Das Projekt BiBer startete 2012 in der Stadt Offenbach am Main. BiBer bedeutet: Brücke in den Beruf. Zu dem Projekt gehören verschiedene Maßnahmen, die den Jugendlichen den Übergang von der Schule ins Berufsleben erleichtern sollen. So können zum Beispiel versetzungsgefährdete Schüler ab Jahrgangsstufe 8 in Lerngruppen zusammenarbeiten und sehen, dass sie konkrete Erfolge für sich verbuchen können.
Schüler von Abschlussklassen erhalten Hilfe bei der Berufswahl und der Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen. Der Kooperationspartner KIZ gGmbH hat seinen Schwerpunkt auf die Unterstützung von arbeitslosen Schulabgängern gelegt. Diese sollen unterstützt und gefördert werden, damit sie den Weg ins Berufsleben finden. Das Projekt hat im Laufe der Zeit viele Unterstützer und Paten gefunden und ist mittlerweile gut etabliert. Somit ist die „Brücke in den Beruf“ eine gelungene und gute Sache für Jugendliche.

Schreibe einen Kommentar