Was Offenbacher wissen und Frankfurter nicht wahr haben wollen

Was Offenbacher wissen und Frankfurter nicht wahr haben wollen

Das OFC-Fanradio präsentiert einen Livemitschnitt der Veranstaltung: Bundesliga-Skandal – was Offenbacher wissen und Frankfurter nicht wahr haben wollen. Mit dem renomierten Sporthistoriker Dr. Rudolf Oswald am 19.04.2012 im Schanz in Mühlheim/Main.
Der sogenannte Bundesligaskandal wurde von Horst-Gregorio Canellas, dem ehemaligen Präsidenten von Kickers Offenbach und Fußballfunkitonär enthüllt. Anlässlich seines 50.Geburtstages präsentierte er Tonbandaufnahmen, die beweisen sollten, dass bei einigen Spielen in der Bundesliga geschoben wurde. Canellas war zum Schein auf Bestechungen eingegangen und hatte dabei Tonbänder mitlaufen lassen. Als Folge der Enthüllungen wurde Canellas von seinen Ämtern enthoben. Kickers Offenbach, die ohnehin aus der ersten Bundesliga abgestiegen wären entzog man die Lizenz.
Der OFC erholte sich erstaunlich schnell von dem Skandal. Mit Spielern wie Erwin Kostedde, Hans Schmidradner und Fred Bockholt verstärkte man sich und dominierte die Regionalliga Süd. Man blieb in allen Spielen ungeschlagen. Ein Rekord, der bis heute unerreicht bleibt.
In dem Video des Fanradios erhalten sie einen ausführlichen Einblick in die alten und vergangenen Zeiten, die dem OFC schwer zugesetzt hatten. Der Vortrag von Dr. Rudolf Oswald und eine anschließende Gesprächsrunde versprechen eine informative und interessante Unterhaltung für den Zuschauer.

Schreibe einen Kommentar